Folgende Geldprämien sind für die ersten drei Plätze eines jeden Finales ausgeschrieben.

1. Platz 2. Platz 3. Platz
A-Finale 50 € 25 € 10 €
Jugendfinale 20 € 10 € 5 €
Weitere Geldprämien sind für die folgenden Wettkämpfe ausgeschrieben.
1. Platz
4 x 100 m Lagen mixed Staffel 120 €
alle weiteren Staffeln 80 €
Samstag, 2021
Einschwimmen: 08:30 Uhr - KaRi: 09:00 Uhr - Beginn: 10:00 Uhr
Nr. Strecke Geschlecht Jg. Art
1 50 m Brust weiblich 2012 u.ä. Vorlauf
2 50 m Brust männlich 2012 u.ä. Vorlauf
3 50 m Freistil weiblich 2012 u.ä. Vorlauf
4 50 m Freistil männlich 2012 u.ä. Vorlauf
7 200 m Brust weiblich 2010 u.ä. Jg.-Entscheidung
8 200 m Brust männlich 2010 u.ä. Jg.-Entscheidung
9 4 x 100 m Freistil mixed offen Entscheidung
Samstag, 2021
Einschwimmen - KaRi - Beginn: wird im Meldeergebnis bekannt gegeben
Nr. Strecke Geschlecht Jg. Art
Finals
101 50 m Brust weiblich 2008 u.j. Jugendfinale
102 50 m Brust männlich 2008 u.j. Jugendfinale
201 50 m Brust weiblich 2007 u.ä. A-Finale
202 50 m Brust männlich 2007 u.ä. A-Finale
103 50 m Freistil weiblich 2008 u.j. Jugendfinale
104 50 m Freistil männlich 2008 u.j. Jugendfinale
203 50 m Freistil weiblich 2007 u.ä. A-Finale
204 50 m Freistil männlich 2007 u.ä. A-Finale
Jahrgangsentscheidung
10 100 m Schmetterling weiblich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
11 100 m Schmetterling männlich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
12 200 m Freistil weiblich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
13 200 m Freistil männlich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
14 100 m Rücken weiblich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
15 100 m Rücken männlich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
Sonntag, 2021
Einschwimmen: 08:30 Uhr - KaRi: 09:00 Uhr - Beginn: 10:00 Uhr
Nr. Strecke Geschlecht Jg. Art
16 50 m Schmetterling weiblich 2012 u.ä. Vorlauf
17 50 m Schmetterling männlich 2012 u.ä. Vorlauf
18 50 m Rücken weiblich 2013 u.ä. Vorlauf
19 50 m Rücken männlich 2013 u.ä. Vorlauf
20 400 m Freistil weiblich 2011 u.ä. Jg.-Entscheidung
21 400 m Freistil männlich 2011 u.ä. Jg.-Entscheidung
22 200 m Lagen weiblich 2011 u.ä. Jg.-Entscheidung
23 200 m Lagen männlich 2011 u.ä. Jg.-Entscheidung
24 200 m Rücken weiblich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
25 200 m Rücken männlich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
26 4 x 100 m Lagen weiblich offen Entscheidung
27 4 x 100 m Lagen männlich offen Entscheidung
Sonntag, 2021
Einschwimmen - KaRi - Beginn: wird im Meldeergebnis bekannt gegeben
Nr. Strecke Geschlecht Jg. Art
Finals
116 50 m Schmetterling weiblich 2007 u.j. Jugendfinale
117 50 m Schmetterling männlich 2007 u.j. Jugendfinale
216 50 m Schmetterling weiblich 2006 u.ä. A-Finale
217 50 m Schmetterling männlich 2006 u.ä. A-Finale
118 50 m Rücken weiblich 2007 u.j. Jugendfinale
119 50 m Rücken männlich 2007 u.j. Jugendfinale
218 50 m Rücken weiblich 2006 u.ä. A-Finale
219 50 m Rücken männlich 2006 u.ä. A-Finale
Jahrgangsentscheidung
28 100 m Brust weiblich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
29 100 m Brust männlich 2012 u.ä. Jg.-Entscheidung
30 200 m Schmetterling weiblich 2010 u.ä. Jg.-Entscheidung
31 200 m Schmetterling männlich 2010 u.ä. Jg.-Entscheidung
32 100 m Freistil weiblich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
33 100 m Freistil männlich 2013 u.ä. Jg.-Entscheidung
34 4 x 100 m Lagen mixed offen Entscheidung
  1. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder eines der FINA angeschlossenen Verbandes bzw. angeschlossenen Vereines sowie Mitglieder von Vereinen, die einem dem DSV angeschlossenen Landesverbandes angehören. Es gelten die Wettkampf-Bestimmungen (WB), die Wettkampflizenzordnung (WLO) die Rechtsordnung (RO) und die Anti-Doping-Ordnung (ADO) des DSV. Mit Abgabe der Meldungen hat der meldende Verein zu versichern, dass die gemeldeten Schwimmer ihre Sportgesundheit gemäß § 7 WB nachweisen können und die Schwimmer gemäß § 11 und § 15 WB im Lizenzregister des DSV erfasst sind und die Jahreslizenz bezahlt wurde. Liegen diese Versicherungen nicht vor, sind die Meldungen vom ausrichtenden Verein zurückzuweisen. Für behinderte Sportler mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis gelten zusätzlich die Bestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes.
  2. Wettkampfbecken Das Wettkampfbad hat 10 Startbahnen, die durch Wellenkillerleinen getrennt sind. Die Wettkampfbahn ist 50m lang. Die Wassertemperatur beträgt 26° C. Es wird nach der Ein-Start-Regel gestartet. Die Zeitmessung erfolgt durch eine elektronische Zeitmessanlage (Colorado Time System 6).
  3. Wertung & Auszeichnungen Die Jahrgänge 2007 und jünger werden jahrgangsweise, alle andere Jahrgänge als „Jahrgang 2004 und älter“ gewertet. In den Staffelwettbewerben wird nur nach „offener Wertung“ gewertet. Als Auszeichnungen werden für die Plätze 1-3 Medaillen vergeben. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden, welche als pdf-Datei online gestellt werden. Medaillen werden auf den 50 Meter Strecken nur in den Vorläufen vergeben. In den Finalläufen findet die Wertung wie folgt statt: Jugendfinale: Jahrgänge 2007 und jünger; A-Finale: Jahrgänge 2006 und älter Der nach der Punktevergabe (15-10-8-5-3-1) beste Verein erhält den Bochum-Cup. Nach dreimaligem Gewinn gehört der Pokal dem siegenden Verein. Der ausrichtende Verein nimmt nicht an der Wertung „Bochum Cup“ teil.
    • Geldprämien
      In den Finalläufen werden wie folgt Geldpreise vergeben:
      A-Finale: 1. Platz: 50 € - 2. Platz: 25 € - 3. Platz: 10 €
      Jugendfinale: 1. Platz: 20 € - 2. Platz: 10 € - 3. Platz: 5 €
      Sonstige Geldprämien
      Siegermannschaft Staffeln: 80 € (4 x 100 m Lagen mixed: 120 €)
      Meetingrecord (letzter aufgestellter Rekord): 25 €
  4. Meldungen & Meldegebühr Die Meldegebühr beträgt € 6,50 je Start. Bitte überweisen Sie das Meldegeld bis zum 2021 auf das Konto IBAN: DE74 4305 0001 0042 4065 79, BIC: WELADED1BOC unter dem Stichwort „Meldegeld Bochum-Cup 2021 + Vereinsname“. Die Meldungen sind per amtlicher Meldeliste (DSV-Formblatt) in Maschinen- oder Druckschrift zusammen mit dem amtlichen Meldebogen (DSV-Formblatt) per E-Mail (gem. DSV-Standard, oder lenex-Standard), über das bereitgestellte Meldeprogramm oder über das Meldesystem des DSV abzugeben. Bei erhöhtem Meldeaufkommen werden die zuletzt eingegangen Meldungen zurückgewiesen, falls eine Streichung bei schon abgegebenen Meldungen nicht möglich ist.
    Meldeschluss: Freitag, 2021 - an diesem Tag
    Meldeanschrift: Jan Wybrands meldungen@bochum-cup.de
  5. Laufeinteilung, Staffel & Einschränkung für 8 – 10 jährige Schwimmer Die Laufeinteilung erfolgt nach den angegebenen Zeiten. Bei den 400 m Strecken dürfen nur die 30 schnellsten Sportler (Meldezeit) starten. Die Laufeinteilung erfolgt am Wettkampftag. Bei 4 x 100 m - Wettkämpfen gibt es nur drei zeitschnellste Läufe. Bei mehr Meldungen als die max. Anzahl werden die Meldungen anhand der Meldezeit zurückgewiesen. Bei mehr Meldungen als die max. Anzahl werden die Meldungen anhand der Meldezeit zurückgewiesen. Eine mixed-Staffel muss aus 2 weiblichen und 2 männlichen Teilnehmern bestehen. Die Jahrgänge 2012 – 2010 dürfen nicht mehr als 6 Starts pro Tag absolvieren. Meldungen über die Anzahl hinaus, werden abgelehnt. Der Veranstalter behält sich vor, die Anfangszeiten zu ändern, wenn das Meldeergebnis dies erfordert.
    • Finalläufe Für die Finalläufe qualifizieren sich die besten 8 Schwimmer/innen des jeweiligen Jahrgangsbereichs der Wertung aus den Vorläufen.
  6. Kampfrichter Jeder Verein wird gebeten, mit den Meldungen mindestens einen geprüften Kampfrichter, ab 20 Starts zwei und ab 40 Starts drei geprüfte Kampfrichter je Abschnitt zu stellen. Das Meldeergebnis sowie das Protokoll werden im Internet (www.bochum-cup.de) veröffentlicht. Falls ein Protokoll in Papierform erwünscht wird, muss dieses bei Abgabe der Meldungen vermerkt werden. Medaillen und Prämien werden nicht verschickt.
  7. Datenschutz Veranstalter und Ausrichter verarbeiten personenbezogene Daten, die im Rahmen der Meldungen von den Vereinen / Startgemeinschaften zu diesem Wettkampf zur Verfügung gestellt werden. Die Daten werden für die Erstellung eines Meldeergebnisses, für die Protokollerstellung, den Aushang der Ergebnisse, für die Siegerehrung, für die Erstellung von Urkunden, Rekordlisten, Bestenlisten sowie für die Veröffentlichung im Internet (Live-Timing, Protokolldateien, Veranstaltungshomepage, DSV-Portal) gespeichert und verarbeitet. Vor, während und nach der Wettkampfveranstaltung werden diese Daten auch für den Schriftwechsel mit den meldenden Vereinen / Startgemeinschaften, für die Medienberichterstattung sowie für die Kommunikation mit den Schwimmverbänden verwendet. Während der Veranstaltung erstellte Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen dürfen ohne Vergütungsansprüche des jeweiligen Teilnehmers oder seines gesetzlichen Vertreters vom Veranstalter, Ausrichter sowie berechtigten Dritten wie Medien und Sponsoren genutzt werden. Unberechtigte Dritte haben keinen Zugriff auf die gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Daten speichern und verwenden Veranstalter, Ausrichter und beauftragte Dienstleister solange, wie sie für ihren Zweck erforderlich sind. Mit Abgabe der Meldungen stimmen die Vereine / Startgemeinschaften der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten für alle gemeldeten Teilnehmer zu. Bei minderjährigen Teilnehmern sind die meldenden Vereine / Startgemeinschaften für die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters verantwortlich. Jeder Teilnehmer oder sein gesetzlicher Vertreter kann der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise beim Veranstalter schriftlich widersprechen und ihre Löschung verlangen. Evtl. Folgen ergeben sich aus den Durchführungsbestimmungen. Detaillierte Fragen zum Datenschutz beantwortet die Datenschutzbeauftragte des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V., Korbacher Straße 93, 34132 Kassel. Tel.: 0561-94083-0.
  8. Hinweise zum Schwimmbad Aufgrund der neuen Sicherheitsbestimmungen, welche für das Universitätsbad Bochum gelten, ist das Mitführen und Aufstellen von sogenannten „Camping-Stühlen“ nicht gestattet. Des Weiteren ist der Zutritt zu bestimmten Bereichen der Halle ausschließlich den Aktiven, sowie den Betreuern vorenthalten. Die Schwimmhalle darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Die Notausgänge und Fluchtwege müssen freigehalten werden. Es finden Zutrittskontrollen statt. Den Anweisungen des Badpersonals ist Folge zu leisten.
  9. Haftung Ausrichter und Veranstalter haften nicht für eventuell abhanden gekommene Gegenstände oder Wertsachen.